Permalink

0

Gründe, warum Katzen Gras fressen

gras1Eigentlich scheint jeder zu wissen, dass Katzen Gras fressen und nach dem Fressen erbrechen. Das Problem ist, die meisten glauben, dass der einzige Grund, warum Katzen Gras fressen, ist, dass sie erbrechen wollen, weil sie eine Art Magenverstimmung haben. Aber gehen Sie nicht davon aus, dass jedes Mal, wenn Ihre Katze Gras frisst, sie eine Art Magenverstimmung hat.

Gelegentlich fressen Katzen Gras, um Schleim, der sich im Magen angesammelt hat los zu werden. Gras kann außerdem helfen die Kotkonsistenz zu verbessern und dient zur Reinigung des Darms.

Katzen sind oftmals speziell auf junges Gras aus, weil es keine scharfen Kanten hat, die Erbrechen fördern. Dieses junge hellgrüne Gras ist voller Lebenskraft, Chlorophyll und Enzymen. Falls ihre Katze kein rohes Fleisch mit pürierte Gemüse bekommt oder frisst, verpasst sie diese wesentlichen Vorteile.

Sie werden feststellen, dass ihre Katze nur selten das junge Gras erbricht, außer sie hat zu viel gefressen. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Katzen zu viel und zu häufig Gras frisst, könnte dies bedeuten, dass ihr wichtige frische Enzyme fehlen, was sich negativ auf die Aufnahme von Nährstoffen generell auswirkt.

Wenn Sie dies vermuten, könnte Sie durch Hinzufügen von frischen Lebensmitteln, Verdauungsenzymen und Bio-Joghurt zu den täglichen Mahlzeiten einen großen Unterschied machen. Sie merken, wenn das effektiv ist wird ihre Katze weniger Gras fressen oder damit aufhören.

ACHTUNG: Lassen Sie niemals Ihre Katze Gras fressen, das chemisch behandelt wurde.

Leave a Reply

Required fields are marked *.